SAP bietet Testversionen für ERP und CRM in der Cloud auf Basis von Rapid Deployment Solutions

SAP hat heute angekündigt, dass Kunden nun die Vorteile des Pakets SAP ERP Foundation Extension und von SAP Customer Relationship Management (SAP CRM) powered by SAP HANA mit 30-tägigen Testversionen in der Cloud selbst erleben können.

Durch die Bereitstellung von Testlizenzen  für SAP ERP Foundation Extension und SAP CRM powered by SAP HANA, können Kunden diese Lösungen nun auf einfache Weise testen und kennenlernen. Kunden, Partner und Interessenten haben die Möglichkeit, sich in ihrer eigenen Private-Cloud-Umgebung, die separat und kostenpflichtig via Amazon Web Services zur Verfügung gestellt wird, mit den Lösungen vertraut machen. Interessenten können über den SAP HANA Marketplace auf die Testversionen zugreifen. Beide Testversionen sind sofort einsatzfähig, basieren auf SAP Rapid Deployment Solutions und beinhalten Best Practices und Musterdaten.

Mit SAP ERP Foundation Extension können Nutzer die Anwendung SAP ERP mit ergänzenden SAP-Innovationen in Bereichen wie Benutzerfreundlichkeit und Analytik testen. Die Lösung umfasst integrierte Anwendungen, die Echtzeitinformationen für das gesamte Unternehmen bereitstellen. Die Testversion der SAP Rapid Deployment Solution von SAP ERP Foundation Extension ermöglicht den Zugriff auf über 80 Geschäftsprozesse in Finanzwesen, Controlling, Fertigung, Auftragsabwicklung und Beschaffung, mehr als 60 Apps von SAP Fiori und über 50 Berichte von SAP HANA Live für das operative Reporting in Echtzeit.

Nutzer können auch direkt erleben, wie sich mit SAP CRM powered by SAP HANA durch umfassende Kundeninformationen die Effizienz von Aktivitäten und Außendienstmitarbeitern steigern und so die Vertriebs- und Marketingabteilung optimieren lässt. Die Lösung unterstützt Unternehmen mit Echtzeitinformationen über die Wünsche, Präferenzen und das Verhalten von Kunden. Die Testversion für SAP CRM powered by SAP HANA erlaubt den Zugriff auf durchgängige Test-Marketing- und Vertriebsprozesse, Account and Contact Management, Kampagnen- und Lead-Management, Opportunity Management und interaktives Reporting.

Beide Lösungen werden auch ausführlicher im Kurs Rapid Deployment of SAP Solutions auf der Plattform openSAP für Massive Open Online Courses behandelt.

„Mit den Testversionen für diese Lösungen können sich Kunden leicht von der Leistungsfähigkeit und Einfachheit der Software überzeugen, die auf den Best Practices und Inhalten von SAP Rapid Deployment Solutions basiert“, sagte Dr. Bernd Welz, Executive Vice President von Solution & Knowledge Packaging bei SAP. „SAP unterstreicht damit sein Versprechen, die Geschäftsabwicklung mit seinen Kunden zu vereinfachen.“

SAP Rapid Deployment Solutions werden in der Cloud, lokal (in einer On-Premise-Umgebung) oder in hybriden IT-Landschaften implementiert. Dank der Implementierungsinhalte auf Basis von Best Practices und Verfahren zur Risikominimierung sind Unternehmen in der Lage, Lösungen, die optimal auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind, innerhalb von Tagen oder Wochen produktiv zu nutzen.

Kunden, die SAP ERP Foundation Extension und SAP CRM powered by SAP HANA einführen möchten, können die Rapid Deployment Solution lokal oder im Rahmen der standardisierten, sofort einsatzfähigen Lösungen für die SAP HANA Enterprise Cloud implementieren, die den Prozess automatisieren und Kunden den Weg in die Cloud erleichtern sollen.

 

Weitere Informationen finden Sie im SAP News Center. Folgen Sie SAP auf Twitter unter @sapnews.

 

Informationen zu SAP

Als Marktführer für Unternehmenssoftware unterstützt die SAP SE Firmen jeder Größe und Branche, ihr Geschäft profitabel zu betreiben, sich kontinuierlich anzupassen und nachhaltig zu wachsen. Vom Back Office bis zur Vorstandsetage, vom Warenlager bis ins Regal, vom Desktop bis hin zum mobilen Endgerät – SAP versetzt Menschen und Organisationen in die Lage, effizienter zusammenzuarbeiten und Geschäftsinformationen effektiver zu nutzen als die Konkurrenz. Mehr als 258.000 Kunden setzen auf SAP-Anwendungen und -Dienstleistungen, um ihre Ziele besser zu erreichen. Weitere Informationen unter www.sap.de.

Hinweis an die Redaktionen

Für Pressefotos und Fernsehmaterial in hoher Auflösung besuchen Sie bitte unsere Plattform www.sap.com/photos. Dort finden Sie aktuelles sendefähiges TV-Footage-Material sowie Bilder zu Themen rund um SAP zum direkten Download. Videos zu SAP-Themen aus der ganzen Welt finden Sie unter http://www.sap-tv.com. Sie können die Filme von dieser Seite auch in Ihren eigenen Publikationen und Webseiten einbinden.

Ansprechpartner für die Presse:

Martin Gwisdalla, SAP, +49 (6227) 7-67275, martin.gwisdalla@sap.com

CET SAP Presse-Hotline, +49 (6227) 7-46315, CET; +1 (610) 661-3200, EST; press@sap.com

 

 

Bildquelle: Shutterstock

Kommentare

You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>