SAP und die Deutsche Eishockey Liga entwickeln Statistik-Tool für Fans

shutterstock_hockey

Foto: shutterstock

Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) feiert in dieser Saison ihr 20. Jubiläum. Passend dazu hat der DEL-Technologiepartner SAP einen ganz besonderen Service für Eishockeyfans beigetragen. Gemeinsam wurde ein Statistik-Tool entwickelt, das auf der DEL-Homepage abrufbar ist.

Es ermöglicht den Fans, die gesamten DEL-Statistiken für Clubs und Spieler einzusehen und selbstständig zu analysieren. Unter dem Motto „Zahlen, die begeistern“ bereit SAP damit die wichtigsten Daten der aktuellen Saison sowie historische Auswertungen grafisch auf.

Der Fan hat damit Zugriff auf eine Fülle von Informationen der aktuellen Mannschaften und deren Spieler: Von der Gegenüberstellung von Heim- und Auswärtsleistungen über die Darstellung von Lieblings- und Angstgegnern bis hin zu Top-Scorern, bevorzugten Vorlagengebern und Strafanalysen bietet dieses Tool allen Eishockeyinteressierten eine neue Sichtweise auf Statistiken. „Wir legen damit die interessantesten Daten aus der Liga, den Mannschaften und von den Spielern direkt in die Hände der Eishockey-Fans“, so SAP-Vorstand Gerd Oswald: „Wir freuen uns über die Partnerschaft mit der DEL und sind begeistert, dazu beizutragen, diesen fesselnden Sport noch spannender für alle zu gestalten.“

Design Thinking für neue Fan Experience

Um weitere Konzepte für eine bessere Fan Experience zu finden, arbeitete die DEL auch mit dem Design & Co-Innovation Center (DCC) der SAP zusammen. Dazu sprachen die Designer mit Fans und erstellten auf dieser Basis neue Anwendungen. Sehen Sie im Video, wie Design Thinking in der Praxis funktioniert.

Kommentare

You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>