SAP erhält Auszeichnung als “Herausragender Förderer der Kinder- und Jugendbildung in Naturwissenschaft und Technik”

Die FIRST LEGO League (FLL) ist ein globales Bildungsprogramm, das Schülerinnen und Schüler zwischen 10 und 16 Jahre spielerisch an Technik und Wissenschaft heranführen soll. Jedes Team (fünf bis 10 Jugendliche und ein Coach) baut und programmiert in acht Wochen einen LEGO-Roboter (auf der Basis von LEGO Mindstorms) und bereitet eine Forschungspräsentation vor. Seit mittlerweile zehn Jahren unterstützt die SAP AG dieses Bildungsprogramm, das auf spielerische Weise Interesse an Naturwissenschaft und Technik bei Kindern und Jugendlichen weckt und gleichzeitig umfangreich soziale Kompetenzen trainiert. Für dieses nachhaltige Engagement erhält das Walldorfer Unternehmen nun von Hands on Technology, dem Ausrichter der FLL, die Auszeichnung als „Herausragender Förderer der Kinder- und Jugendbildung in Naturwissenschaft und Technik“.

„Die SAP AG ist ein Multiplikator auf unterschiedlichen Ebenen. Durch die Vergabe von Stipendien fördert das Unternehmen viele Schulen im Rhein-Neckar-Dreieck, in ganz Deutschland, aber auch im europäischen Ausland. Lehrer und Teamcoaches erhalten dabei Unterstützung bei der Projektdurchführung, zudem richtet der Konzern jährlich einen eigenen FLL-Wettbewerb aus“, sagt Astrid Müller, Geschäftsführung bei Hands on Technology. „Herausragend ist dabei die langjährige Beteiligung der SAP-Mitarbeiter, sie coachen eigene FLL-Teams und haben sich so zu wahren Experten in der Talentförderung entwickelt.“

Im Rahmen seiner sozialen Verantwortung nutzt die SAP AG gezielt Technologie sowie die Talente ihrer Mitarbeiter und setzt auf strategisches Investment im sozialen Bereich. Ein besonderer Bildungsschwerpunkt liegt in den Bereichen Technologie, Naturwissenschaften und unternehmerisches Denken.

„Die Gestaltung und Zukunft der globalen Wirtschaft liegt eines Tages in den Händen der jungen Generation. Aus diesem Grund ist es uns ein besonderes Anliegen, Kinder und Jugendliche zu fördern, um sie optimal auf diese Aufgabe vorzubereiten“, sagt Alla Ruggaber-Mast, Vice President Communications Middle and Eastern Europe bei SAP. „Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung. Sie bekräftigt uns darin, junge Menschen weiter zu fördern und unser Wissen an sie weiterzugeben.“

Am Samstag, 16. November, findet der nächste Regionalwettbewerb der FIRST LEGO League statt. Am größten deutschen Regionalwettbewerb im SAP-Schulungszentrum in St. Leon-Rot nehmen wieder 25 junge Teams teil – viele davon unterstützt von Coaches der SAP AG.

Weitere Informationen finden Sie im SAP Newsroom und unter Engagiert – Gesellschaftliche Verantwortung bei SAP. Folgen Sie SAP auf Twitter unter @sapnews und @sapcsr.

Pressekontakt:

Marcus Winkler, +49 (6227) 7-65797, Marcus.Winkler@sap.com

 

Bildquelle: Shutterstock

Kommentare

You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>