Vorgestellt: EHP 6 für SAP ERP 6.0

Alle EHPs und neue Funktionen im Überblick: Das Solution Browser Tool hilft beim Upgrade von SAP ERP. Wir zeigen Ihnen wie es geht.

Das Interesse an SAP ERP 6.0 ist groß: Wie eine Umfrage der deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe DSAG ergab, haben 86 Prozent der Nutzer ein SAP ERP 6.0-System im Einsatz. 62 Prozent der Unternehmen wollen 2012 in ihr ERP-System investieren.

SAP ERP besteht aus SAP ERP Financials, SAP ERP Human Capital Management, SAP ERP Operations und SAP ERP Corporate Services. Weiterhin gibt es die Module FI für Rechnungswesen, MM für Materialwirtschaft, CO für Controlling, SD für Vertrieb, PS für Projektsystem, QM für Qualitätsmanagement und LE für Lagerverwaltung. Der Bereich „Personalwirtschaft“ umfasst Prozesse wie Personalanalyse, Workforce and Process Management sowie Workforce Deployment. SAP ERP Operations bildet operative Vorgänge wie Beschaffung und Logistik, Produktentwicklung und Fertigung sowie Vertrieb und Service ab. Unter Corporate Services sind Prozesse wie Immobilienmanagement, Enterprise Asset Management, Projekt- und Portfolio Management, Reisemanagement sowie Umwelt-, Gesundheits- und Arbeitsschutz integriert.

Um SAP ERP auf den neusten Stand zu halten, bietet SAP spezielle Erweiterungspakete, sogenannte Enhancement Packages (EHPs) an. Die EHPs erweitern das ERP-System um bestimmte Funktionen. Mittlerweile gibt es fünf Erweiterungspakete, das sechste befindet sich bereits in der Ramp-up-Phase.

DSAG: Viele Kunden wissen nichts über EHPs

Der Informationsbedarf über die EHPs ist sehr hoch: Laut der DSAG-Umfrage wissen über die Hälfte der Kunden nicht genug über die Funktionen beziehungsweise haben Schwierigkeiten beim Einspielen der Erweiterungspakete.

Das SAP Solution Browser Tool soll Abhilfe schaffen. Mit dem Tool lassen sich sämtliche Funktionen der einzelnen EHPs abrufen.

Der Solution Browser funktioniert wie folgt:

Wählen Sie zunächst die Applikation aus, die Sie im Einsatz haben. Sie können zwischen SAP ERP, SAP CRM, SAP SRM, SAP SCM und dem Solution Manager wählen.

Die Funktionsbereiche umfassen Business Suite, SAP ERP, Enterprise Asset Management, Financials, Foundation Topic, Procurement, Product Development and Collaboration, Shared Service Delivery, Human Capital Management, Industries sowie funktionsübergreifende Operationen wie Manufacturing und Sales and Customer Service.

Lesen Sie auf der nächsten Seite: EHP 6 für SAP ERP 6.0

EHP 6.0 für SAP ERP 6.0 

Wir haben den Solution Browser mit SAP ERP ausprobiert. Dabei haben Sie die Möglichkeit, zwischen folgenden verschiedenen Ausgangs-Releases zu wählen:

  • SAP R/3 4.0 B
  • SAP R/3 4.5 B
  • SAP R/3 4.6 B
  • SAP R/3 4.6 C
  • SAP R/3  Enterprise
  • SAP ERP 2004
  • SAP ERP 6.0
  • SAP EHP 2 for SAP ERP 6.0
  • SAP EHP 3 for SAP ERP 6.0
  • SAP EHP 4 for SAP ERP 6.0
  • SAP EHP 5 for SAP ERP 6.0

Haben Sie ein Ausgangs-Release gewählt, müssen Sie sich für ein Ziel-Release entscheiden. Dabei stehen folgende Erweiterungspakete zur Verfügung:

Zielrelease:

  • SAP EHP 2 for SAP ERP 6.0
  • SAP EHP 3 for SAP ERP 6.0
  • SAP EHP 4 for SAP ERP 6.0
  • SAP EHP 5 for SAP ERP 6.0
  • SAP EHP 6 for SAP ERP 6.0

Wenn Sie das EHP 6 auswählen, erhalten Sie die neuen Funktionen auf einem Blick. Mit dem Erweiterungspaket haben Sie die Möglichkeit, Analysen für archivierte und nichtarchivierte Auftragspositionen mit CJI3-Transaktionen durchzuführen.

Auch für das Projektmanagement gibt es einige Verbesserungen: Nutzer können automatische Prognosen für den Personalbestand treffen und Kandidatenlisten erstellen. Manager erhalten mit Personal Objects Worklists einen besseren Überblick. Cross Application Time Sheets (CATS) erleichtern die Planung. Außerdem gibt es zusätzliche Funktionen wie Exclude Material Master Data und Exclude Purchase Order History. GR Quantity, PO Exists und PO IDs können dann im Project Builder ausgeblendet werden.

Benutzer haben außerdem die Möglichkeit, vor der finalen Rechnung eine vorläufige Rechnung zu erstellen. Mit dem sechsten Enhancement Package ist es außerdem möglich, bestimmte Posten innerhalb von SAP ERP Operations zu suchen.

Kommentare

You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>